Pages Menu
RssFacebook
Categories Menu

Posted on 16. Mai 2016 in Blog, Wandern |

Wanderung aufs Hörnli

Wanderung aufs Hörnli

Gemütliche Wanderung vom Bahnhof Steg auf das Hörnli und Yoshi’s erster Gipfel.

Es führt eine breite, meist autofreie Kiesstrasse auf den Gipfel, welche man immer wieder auf dem steileren Wanderweg abkürzen kann. Wir benötigten für den direkten, steilsten Aufstieg eine Stunde. Das letzte Steilstück geht über Wurzeln, optimales Bertgtraining für den Vierbeiner, jedoch sollte auch der Zweibeiner trittfest sein. Da es die letzten zwei Tage geregnet hat, war der Wasserlauf neben der Strasse gut mit frischem Wasser gefüllt, im Sommer empfehle ich, Wasser mitzunehmen.

Das Bergrestaurant ist sehr hundefreundlich, vor dem Eingang steht ein Trinknapf mit frischen Wasser und Yoshi wurde ausgiebig geknuddelt. Unbedingt die Mandelgipfel probieren, die sind lecker.

Zurück nach Steg folgten wir dem Kiesweg um unsere und Yoshi’s Gelenke zu schonen.

Für unseren knapp sieben Monate alten Junghund war diese Wanderung gut zu bewältigen. Konditionell war es kein Problem, bei dem letzten Kilometer war er jedoch nicht mehr konzentiert und hatte nur noch Flausen im Kopf.